Kuba ist ein Inselstaat in der Karibik und blickt auf eine spannende und bewegte Historie zurück. Das Land zieht Jahr für Jahr mehr Besucher an und begeistert mit einer einzigartigen Kultur sowie einer wunderschönen Natur.

Kuba Urlaub Rundreise Havanna Karte

Kuba Urlaub

Wir bieten dir alle nötigen Informationen für deinen Kuba Urlaub. Städte, die schönsten Strände, Aktivitäten, Unterkünfte und Anreise, wir informieren dich über deine Reise und geben Tipps für die genaue Gestaltung des Urlaubablaufs.

Ebenso zeigen wir die in unserer Packliste genau was du alles für deinen Urlaub einpacken solltest:

Kuba Urlaub Rundreise Strand Palme

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Geschichte und Allgemeines zum Land Kuba.

Tourismus

Die Zahl der Touristen ist in den letzten Jahren ansteigend und trägt ein wichtigen Bestandteil zur kubanischen Devisenbeschaffung bei. Mehr als zwei Millionen Menschen entschieden sich zuletzt für einen Kuba Urlaub und konnten so einen tieferen Einblick in das spannende kubanische Leben erhalten. In der Rubrik Unterkünfte haben wir genau erklärt auf was man bei der Urlaubsbuchung achten muss.

Wetter

Die Insel liegt in einer tropischen Klimazone und das Wetter in Kuba eignet sich mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 31,8°C ideal um seinen Urlaub dort zu verbringen. Die Regenszeit beginnt im Mai und dauert bis Oktober, die trockene Jahreszeit wiederum dauert von November bis April.

Geschichte

Kuba wurde Anfang des 16. Jahrhundert von den Spaniern kolonialisiert, indigene Völker wurden dabei größtenteils durch Massaker und Krankheiten ausgerottet. Für die Landwirtschaft wie den Kaffee-, Zucker- oder Baumwollanbau wurden vermehrt westafrikanische Sklaven in das Land gebracht.

Kuba Urlaub Anreise Schiff

Der Unabhängigkeitskampf begann 1868 und dauerte 30 Jahre und endete mit der Intervention der Vereinigten Staaten von Amerika. 1902 erlangte man eine formale Unabhängigkeit, welche bis 1934 fortbestand.

1959 begann angeführt von Che Guevara und Fidel Castro die kubanische Revolution, welche in einem Sturz des damaligen Diktators Batista und Errichtung eines sozialistischen Staates im Jahre 1961 endete.

Die folgenden Jahren waren von einer weitgehenden Isolation gekennzeichnet und setzten dem Land wirtschaftlich stark zu.

Erst in den letzten Jahren kam es zu einer teilweisen Entspannung des Verhältnis vor allem zu den USA und weiteren Ländern, was zu einer fortschreitenden Öffnung von Kuba führte.

Wirtschaft

Die Wirtschaft ist größtenteils nicht international wettbewerbsfähig was auf die lange Isolierung zurückzuführen ist.

Traditionell war vor allem die Landwirtschaft ein Eckpfeiler der Wirtschaft, was auch noch bis heute der Fall ist. So machen vor allem der Kaffee-, Zucker-und Baumwollanbau einen wichtigen Anteil aus. Auch die Nutztierhaltung spielt eine sehr wichtige Rolle in Kuba.

In den letzten Jahren kam es aufgrund der Lockerung von alten Gesetzen zu vielen neuen Unternehmensgründungen.

Kuba Urlaub Havanna Straßen Kunst Unterkunft